Autor Thema: Boten in schwarz-roten Uniformen...  (Gelesen 2648 mal)

Offline Samiel Shacra

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
Boten in schwarz-roten Uniformen...
« am: 09. Mai 2011, 20:36:07 »
durchqueren Sosaria. Sie wirken auf vereinzelte Bauern, an denen sie vorbeikommen mögen, etwas ausgezerrt. Zudem sind sowohl ihre Rüstungen als auch die Uniformen in einem etwas abgerissenen Zustand, als wenn sie schon bessere Zeiten gesehen hätten. Sie suchen die unterschiedlichsten Orte auf, ob nun einsam gelegene Türme, halbverfallene Burgen, heruntergekommene Gasthäuser oder noch entlegenere Gegenden. Oftmals treffen sie niemanden an oder ihnen begegnen unerwartete Bewohner an, von denen einige zum Leidwesen der Boten über einen ganz speziellen Appetit verfügen.

Die meisten Schriftrollen werden vermutlich in die richtigen Hände gelangen. Die eine oder andere mag jedoch aus unterschiedlichen Gründen verloren gehen und könnte von jedermann gefunden werden. Die Schriftrollen sind aus weißem Papier gefertigt und mit roten Siegelwachs verschlossen. Wer eine der Schriftrollen öffnet, wird darauf folgende Worte lesen können.

Komra,

der Graf von Occlo ist aus dem Exil zurückgekehrt und ruft seine alten Kampfgefährten zu den Waffen, um Occlo von den niederträchtigen Besetzern zu befreien und die alte Ordnung wiederherzustellen. Die Insel soll wieder unter der Herrschaft der Shacras stehen, den nur unter der Regentschaft des Grafen ist auf Dauer Wohlstand und Stabilität gewährleistet. Kommt nach Magincia zum Heerlager des Grafen, damit wir unsere Kräften bündeln und die Schlacht planen können.

Im Namen des Grafen

Samiel Shacra


Unterhalb des Textes ist mit einigen raschen, aber sauberen Strichen ein grober Lageplan eingezeichnet, der wahrscheinlich den Ort des Heerlagers darstellen soll.